Lorbeerblätter

Lorbeerblätter – im Ganzen entfalten sie ihr Aroma am besten

Ja, es gibt auch gemahlene Lorbeerblätter oder Gewürzmischungen, in denen das schmackhafte Gewürz gleich enthalten ist, wir sind aber dennoch der Meinung, dass Lorbeerblätter im Ganzen ihren Geschmack erst so richtig entfalten. Da Lorbeerblätter das Aroma erst nach und nach abgeben, sind sie vor allem für Gerichte geeignet, die besonders lange köcheln, wie etwa Eintöpfe, Suppen, Terrinen, Fleisch- aber auch Fischgerichte. Möchtest du Lorbeerblätter auch in Gerichten verwenden, die eine kürzere Garzeit haben, dann empfehlen wir dir unsere Gewürzmischungen mit Lorbeerblättern. Ansonsten nimmst du dir die ganzen Blätter und kannst das unverwechselbare Aroma jederzeit genießen.

Lorbeerblätter – ein Symbol für Sieg und Ruhm

Lorbeerblätter waren schon in der Antike bekannt. So wurden damals Lorbeerkränze hergestellt, die für Sieg und Ruhm standen. Bei den Griechen wurde der Lorbeerbaum sogar dem Gott Apoll geweiht. Und auch den römischen Feldherren Cäsar kennen wir aus der Geschichte mit Lorbeerkranz, der diesen als Zeichen für einen militärischen Sieger trug. Wann Lorbeerblätter zum ersten Mal als Gewürz verwendet wurden, ist nicht überliefert. Heute wissen wir, dass die Blätter unseren Gerichten einen intensiv würzigen, leicht bitteren Geschmack verleihen.

Lorbeerblätter – so werden sie verwendet

Wer schon einmal in Frankreich war, der kennt vielleicht das sogenannte Bouquet garni. Dabei handelt es sich um ein Sträußchen aus Kräutern, das für einen besseren Geschmack einfach mit ins Gericht gegeben und vor dem Essen wieder herausgenommen wird. Darunter ist natürlich auch das Lorbeerblatt zu finden. Wenn du in deinen Gerichten Lorbeerblätter verwenden möchtest, musst du die Blätter einfach mit ins Essen geben und mitköcheln lassen. Wenn du die Lorbeerblätter leicht knickst, dann verteilt sich das Aroma noch besser. Je länger das Essen köchelt, umso intensiver wird der Geschmack. Bei getrockneten Lorbeerblättern genügen schon ein bis zwei Blätter für den perfekten Geschmack aus. Auch wenn man die Lorbeerblätter mitessen könnte, solltest du sie vorher herausnehmen, da sie doch sehr hart sind.

Unsere Gewürzvielfalt:

Flachbeutel Lorbeerblätter

Hartkorn Gewürzmühle GmbH
F30200
1,99 €
398,00 € 1 kg
Feinste Lorbeerblätter lichtgeschützer kleiner Beutel Inhalt: 5g
Unsere Gewürzvielfalt:

BIO Gewürz Lorbeerblätter ganz

Hartkorn Gewürzmühle GmbH
FB80080
4,49 €
898,00 € 1 kg
Getrocknet ist uns lieber: Unsere Bio Lorbeerblätter gehören nämlich zu den Kräutern und Gewürzen, die durch ihre Trocknung ein echtes Upgrade in Sachen Geschmack bekommen. Die dunkelgrünen Blätter schmecken direkt nach der Ernte nämlich noch ziemlich bitter. Optimal getrocknet wird sein Aroma milder, ohne seinen angenehm herben Geschmack zu verlieren.
1 - 3 von 3 Artikel(n)

Filtern nach

Gewürze A bis Z
Filter
Produkt wurde der Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt.