Our webstore uses cookies to offer a better user experience and we recommend you to accept their use to fully enjoy your navigation.

Wraps mit Ras el Hanout Hühnchen und Joghurtsauce

Wraps mit Ras el Hanout Hühnchen und Joghurtsauce

Für das Hühnchen

2 EL Ras el Hanout

4 EL Olivenöl

2 EL Honig

1/2 TL Salz

3 Hühnerbrustfilets

Für die Joghurtsauce

400 g Naturjoghurt 10% Fett

1-2 EL getrocknete Minze

1 TL Salz

Außerdem

ca. 6-8 Tortilla Wraps

100 g Rucola

2 EL Butterschmalz

1/2 TL Ras el Hanout

1 TL Honig

2 EL Olivenöl

Für das Hühnchen alle Zutaten bis auf das Fleisch in eine Schüssel geben und glatt rühren.

Das Fleisch in einen Gefrierbeutel geben, die Marinade hinzugeben und den Beutel verschließen. Die Marinade ein wenig ins Fleisch massieren und das Fleisch anschließend mind. 2 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

Für die Joghurtsauce alle Zutaten in eine Schüssel geben und glatt rühren. Die Minze je nach Geschmack dosieren.

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch nun aus der Marinade direkt in die Pfanne geben. Auf der einen Seite ca. 6-8 Minuten braten, umdrehen und auf der anderen Seite weitere 4-6 Minuten braten, bis das Fleisch durch aber noch saftig ist.

Die Tortilla Wraps nun auf den Rost des Backofens geben und auf mittlerer Schiene für 2-3 Minuten im Backofen erwärmen.

Honig, Ras el Hanout und Olivenöl verrühren und zur Seite stellen.

Zwei Esslöffel Joghurtsauce mittig auf den Wrap geben, Rucola darauf verteilen, das Fleisch in Scheiben schneiden und darauf geben. Mit einem Teelöffel der Ras el Hanout Mischung beträufeln und sofort essen.

Kommentar hinterlassen

* Name:
* E-mail: (wird nicht veröffentlicht)
   Website: (URL inklusive http://)
* Kommentar: