Wir benutzen Cookies und Plugins von Drittanbietern zur bestmöglichen Nutzung unserer Seite. Bitte akzeptiere unsere Datenschutzerklärung wenn du damit einverstanden bist.

Jetzt wird es weihnachtlich: Wir machen selbstangesetzte Liköre!

Jetzt wird es weihnachtlich: Wir machen selbstangesetzte Liköre!

Anfang November und mit den Gedanken schon bei Weihnachten? Viele werden noch den Kopf schütteln. Bis Weihnachten ist es doch noch ewig hin … oder doch nicht? 6 Wochen verbleiben noch bis zum großen Fest. 6 Wochen, die meistens doch schneller verfliegen als dem ein oder anderen lieb ist! 

Und so hat, auch wenn es erst Anfang November ist, der ein oder andere bestimmt schon die ersten Geschenke besorgt oder zumindestens sich Gedanken gemacht, was man doch dieses Jahr besonderes dem Partner, den Eltern, Geschwistern oder dem netten Nachbarn von nebenan schenken könnte. Denn je nach Idee braucht das ein oder andere vielleicht auch etwas Zeit, um perfekt zu werden. Diese lange Planung und Vorbereitung kennen wir auch in unserer Weihnachtsbar, denn mancher Drink wird erst nach ein wenig Stehzeit perfekt. Damit sich das Warten lohnt gibt es daher heute direkt 3 Schätze, die mit ein wenig Geduld zum echten Hingucker an Weihnachten werden!

Was es gibt? Selbst angesetzten Likör bzw. Schnaps mit ordentlich Weihnachtsfeeling. Wir fangen mal mit dem Likör, der am längsten braucht an:



Orange-Kaffee-Zimt-Likör

• 2 Orangen, unbehandelt

• 1 Zimtstange

• ca. 20 Kaffeebohnen

• 150 g brauner Zucker

• 700 ml Vodka

Orangen heiß abwaschen und trockenreiben. Die Schale ohne die weiße Haut abschneiden und anschließend eventuelle Hautreste vorsichtig entfernen. Das Fruchtfleisch auch von der weißen Haut trennen, würfeln und mit der Schale, den Kaffeebohnen, der Zimtstange und dem Zucker in ein sauberes Gefäß füllen. Den Wodka darüber gießen und das Gefäß fest verschließen. Nach 1-2 Wochen die Zimtstange entfernen und dann weitere 3 Wochen ziehen lassen (max 5 Wochen) und das Gefäß gelegentlich schwenken. Flasche gründlich heiß reinigen und trocknen lassen. Alles durch ein Sieb mit eingelegtem Tuch filtern. Am besten in eine Schüssel das macht die Sache einfacher. Likör in die gereinigte Flasche füllen und vor dem Verzehr noch weitere 3-4 Tage ziehen lassen.

Soll es doch noch etwas weihnachtlicher sein? Kein Problem!



Weihnachtsschnaps

• 1 Orange

• 1 Zimtstange

• 1 TL Kardamomkapseln

• 1 TL Fenchelsaat

• 750 ml Korn ca. 32 vol. %

• 100 g Honig

Orangen heiß abwaschen und trockenreiben. Die Schale ohne die weiße Haut abschneiden und anschließend eventuelle Hautreste vorsichtig entfernen. Die Orangenschale, den Zimt, der Kardamom, die Fenchelsaat, in ein gereinigtes Gefäß geben und mit Korn aufgießen. Das Gefäß fest verschließen und den Ansatz ca. 2 Wochen ziehen lassen. Flasche gründlich heißreinigen und trocknen lassen. Alles durch ein Sieb mit eingelegtem Tuch filtern. Am besten in eine Schüssel das macht die Sache einfacher. Den Honig in einem Topf mit 200 ml warmen Wasser auflösen. Abkühlen lassen und mit dem gefilterten Ansatz in den vorbereiteten Flaschen füllen. Die Flasche fest verschließen und von dem Servieren weitere 2 Wochen ruhen lassen.

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss, oder wie seht ihr das?



Apfel-Zimt-Quicki

• 1l Apfelsaft

• 450 ml Vodka/Rum

• 2 TL Zimt

• 100 g Zucker

Den Apfelsaft mit dem Zimt auf 500 ml einkochen. Zucker hinzugeben und rühren bis er vollständig aufgelöst ist und dann den Topf vom Herd nehmen. Die Flüssigkeit abkühlen lassen und in einem heiß gereinigten und trockenen Gefäß mit mindestens 1 l Fassungsvermögen abgießen, so das der Zimt im Topf bleibt oder durch ein Tuch filtern. Nun den Vodka hinzugeben, das Gefäß fest verschließen und schwenken. Der Likör kann entweder sofort getrunken werden oder man lässt ihn noch über Nacht offen im Kühlschrank stehen.


Unser Shopping-Tipp:

Harissa Gewürz online kaufenRas El Hanout Gewürz online kaufen

Kommentar hinterlassen

* Name:
* E-mail: (wird nicht veröffentlicht)
   Website: (URL inklusive http://)
* Kommentar: