Wir verwenden auf unseren Seiten Cookies. Lesen Sie hier in unserer Datenschutzerklärung alles über die Verwendung von Cookies.
close

Biofach 2018 – Hartkorn auf der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Biofach 2018 – Hartkorn auf der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Auch in diesem Jahr war es wieder soweit: Bereits zum dritten Mal zog Mitte Februar eine kleine Gewürzkarawane unserer Scharfmacher ins Messezentrum nach Nürnberg, um unsere Vielfalt an Biogewürze auf der Biofach zu präsentieren.

Vom 14.02. bis 17.02. trafen hier auch dieses Jahr wieder einmal unzählige Menschen mit Leidenschaft für Bio-Lebensmittel und Märkte aufeinander, um sich gegenseitig kennenzulernen, auszutauschen und Neuheiten zu entdecken. Mit uns präsentierten dieses Jahr rund 3.000 Aussteller aus 93 Länder alles rund um das Thema Bio-Lebensmittel. Der Schwerpunkt der diesjährigen Messe? „Next Generation“!

So präsentierten unser Gewürzchef Dr. Andreas Hartkorn, Teamleiter Jörg Mahler, die Vertriebsmitarbeiterinnen Kerstin Bertram und Nicole Staeck, Einrichter Patrick Lorch und Azubi Stefan Dany den fachkundigen Besuchern leidenschaftlich und mit jeder Menge Spaß unsere heißgeliebten Biovarianten und zahlreiche Neuheiten, an den wir bereits länger fleißig getüftelt haben. Hier ging es demnach auch für uns nicht nur um den Erhalt bereits bestehender Kunden, sondern auch um die Suche nach neuen Ideen und Kontakten. So wurde 3 Tage lang fleißig präsentiert, experimentiert, sich ausgetauscht und Neues gesichtet, denn unsere Produktentwicklung steht schließlich für euch niemals still J !

Ein ganz schönes Programm also, was unsere fleißigen Bienchen wirklich bravourös gemeistert haben! Da wurde sich das gemeinsame Abendessen, vorzugsweise mit Schnitzel und Pommes, wieder einmal redlich verdient, um die erfolgreichen Messetage gemütlich ausklingen zu lassen.

Wir sagen dann mal, bis zum nächsten Jahr auf der Biofach 2019!

 

 

Kommentar hinterlassen

* Name:
* E-mail: (wird nicht veröffentlicht)
   Website: (URL inklusive http://)
* Kommentar: