Wir benutzen Cookies und Plugins von Drittanbietern zur bestmöglichen Nutzung unserer Seite. Bitte akzeptiere unsere Datenschutzerklärung wenn du damit einverstanden bist.

Red Cap Spendenaktion

Red Cap Spendenaktion

Nun ist es endlich soweit: Nach langer Vorbereitungszeit haben wir unsere 1. Spendenaktion unter dem Namen RED CAP gestartet. Seit dem 02.11.2015 findet man die RED CAP Spendendose im bekannten Aromatresor mit rotem Deckel im Lebensmitteleinzelhandel.

Schon lange vor der großen medialen Präsenz der Flüchtlingsthematik, haben wir uns Gedanken darüber gemacht, wie wir als Unternehmen soziale Unterstützung leisten und Menschen in Notsituation helfen können. So entstand die Idee zur RED CAP Spendendose mit dem Ziel einen Teil unserer Einnahmen zugunsten von Menschen in Notsituationen zu spenden. Besonders wichtig bei unserer Spendenaktion ist uns die Verwendung der Spendensumme. So sind wir nach längerer Recherche zum Thema Stiftungen und Hilfsorganisationen auf die arche noVa e.V. aufmerksam geworden. arche noVa e.V. beschäftigt sich, wie die meisten Stiftungen oder Hilfsorganisationen, mit einer Vielzahl von Themen und unterstützt weltweit Hilfsprojekte mit dem Schwerpunkt auf der Wasserversorgung (Schaffung von Trinkwasser, Verbesserung der Sanitäranlagen), Ernährungssicherung, Katastrophenvorsorge, Nothilfe für die von Bürgerkriegen betroffene Zivilbevölkerung, Nothilfe für Flüchtlinge und Entwicklung von Perspektiven für die heranwachsende Generation. Der gezielte Einsatz der Spendensumme, direkt bei den Menschen die dringend auf Hilfe und Unterstützung angewiesen sind und möglichst geringe Kosten für den Verwaltungsapparat der Hilfsorganisation hat unsere Entscheidung für arche noVa e.V. besiegelt. Auch wird uns arche noVa e.V. mit Informationen zum Projektverlauf versorgen und sichert uns damit eine tolle Projekttransparenz.

Nachdem das Konzept RED CAP und die Entscheidung für die Hilfsorganisation arche noVa e.V. nun standen, wollten wir uns zügig für ein konkretes Hilfsprojekt entscheiden. In den vergangenen Monaten ist die Flüchtlingsthematik leider immer brisanter geworden, so haben wir uns schnell entschieden: Wir sehen hier einen dringenden Bedarf und möchten genau dort unterstützen.

Wir sind der Meinung dass man jedes Problem am besten in der Ursache versteht und bekämpft. Aus diesem Grund möchten wir dafür sorgen dass syrischen Schulkindern der Weg zu Bildung und Schule nicht verwehrt wird. Denn die Kinder sind die Zukunft, und Bildung ist der Schlüssel zu Lösungen und besseren Lebenssituationen. Lesen Sie auf unserer Red Cap Seite weiter um alles über die Aktion zu erfahren:

zur Red Cap Seite

Schlagwörter: Spendenaktion Red Cap

Kommentar hinterlassen

* Name:
* E-mail: (wird nicht veröffentlicht)
   Website: (URL inklusive http://)
* Kommentar: