Wir benutzen Cookies und Plugins von Drittanbietern zur bestmöglichen Nutzung unserer Seite. Bitte akzeptiere unsere Datenschutzerklärung wenn du damit einverstanden bist.

Glitzernde rheinische Mutzen

Glitzernde rheinische Mutzen

Im Rheinland sind Sie ein absolutes Muss zur Karnevalszeit und sind, wie Berliner, bei fast jedem Bäcker zu finden. Die Rezepte unterscheiden sich von Region zu Region immer ein bisschen. Es gibt sie mit Füllung, ohne Füllung und in verschiedenen Formen. Wir haben unsere Mutzen passend zur 5. Jahreszeit ein bisschen mit essbarem Glitzer aufgehübscht. So bringen Sie nicht nur Kinderaugen zum Strahlen. Das Rezept ist super simpel und durch das essbare Glitzer auch noch ein absoluter Hingucker auf der Karnevalsparty.

 

Zutaten:

 

250 g Mehl

2 Eier

1 EL Puderzucker

1 Pck. Backpulver

1 Prise Salz

Etwas Vanillezucker

Etwas Young Kitchen Sweet Tonka Kiss

1/8 l Milch

Essbares Glitzer

Öl zum Backen

 

Zubereitung:

 

Mehl, Eier,Backpulver, Vanillezucker, Salz, Sweet Tonka Kiss und Milch in eine Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen zu einem halbfesten Teig verarbeiten. Das Öl in einem Topf erwärmen. Mit einem kalten Teelöffel aus dem Teig kleine Runde Pfannkuchen ausstechen und im Fett goldbraun backen. Wichtig ist, dass ihr nicht zu viele auf einmal in den Topf tut. Die fertigen Mutzen mit Puderzucker und Glitzer bestreuen und servieren.

 

 

Kommentar hinterlassen

* Name:
* E-mail: (wird nicht veröffentlicht)
   Website: (URL inklusive http://)
* Kommentar: